Mit MOWA starten

Patienten und Angehörige

Wem hilft MOWA?

Das MOWA-System ist konzipiert für Patienten mit Lähmungen und Spasmen sowie muskulären Dysbalancen. Diese Fehlfunktionen können angeboren sein, aber auch durch eine Krankheit oder einen Unfall hervorgerufen werden. Bei folgenden Diagnosen hilft MOWA:
  • Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
  • Apoplexie (Schlaganfall)
  • Motorische Neuropathie
  • Multiple Sklerose
  • Muskeldystrophie
  • Muskelatrophie (z. B. Charcot-Marie-Tooth)
  • Peroneuslähmung (z. B. nach Unfällen oder OP-Komplikationen)
  • Polio und Postpolio-Syndrom
  • Schädelhirntrauma (SHT)
  • Spina bifida
  • Wirbelsäulenaffektion
  • Cerebralparese
  • Vorfussamputation
Betroffene der häufig damit einhergehenden Fussheberschwäche und Lähmung können nicht mehr automatisch gehen. Häufig setzt ihr Fuss nicht mit der Ferse zuerst auf, sondern mit dem Vorderfuss oder der ganzen Fusssohle. Damit kann der Fuss nicht mehr natürlich abrollen und vorschwingen.

Ideal auch für Kinder und Jugendliche

MOWA berücksichtigt speziell die Besonderheiten von Kindern und Jugendlichen. Bei ihnen sollen Orthesen körperliche Fehlfunktionen des Bewegungsapparates, ausgelöst durch neuromuskuläre Erkrankungen, ausgleichen. Diese Fehlfunktionen sind bei jedem Kind anders ausgeprägt. Hinzu kommen noch das sich wandelnde Gangbild und das körperliche Wachstum. Letzteres geht mit einer zunehmenden Schwerkraft einher, gegen die Kinder kämpfen müssen. Umso wichtiger ist eine perfekte Unterstützung bei der Bewegung. Dank kleiner Grössen begleitet MOWA Ihr Kind schon bei seinen ersten Schritten.

MOWA für ein natürlicheres Gangbild

Die Therapie zielt auf ein natürlicheres Gangbild ab, damit Sie möglichst schnell in Ihren Alltag zurückkehren können. Im speziellen Fall der Multiplen Sklerose soll Ihre Selbstständigkeit so lange wie möglich erhalten werden. Eine schnelle Hilfsmittelversorgung ist in jedem Fall wichtig. Mit Fuss-Orthesen lassen sich eine Lähmung oder Spasmen korrigieren oder diesen entgegenwirken. Sie positionieren den Fuss so, dass die Fussspitze gehalten wird, und richten nebenbei noch Ihre Körperhaltung auf. So gehen Sie dynamisch und sicherer.

MOWA geht weiter

MOWA-Orthesen durchlaufen einen digitalen Prozess, sind in ein intelligentes System eingebettet und können mehr als herkömmliche Orthesen. Dank ihres modularen Aufbaus lassen sie sich exakt an Ihr individuelles Gangbild und Ihre körperlichen Masse anpassen. Die Orthese ist federleicht und angenehm zu tragen. Mit Hilfe unseres eigens dafür entwickelten Algorithmus folgen wir dem Prinzip: So wenig wie möglich und so viel wie nötig. Sensoren und 3D-Scanner ersetzen den aufwendigen und unangenehmen Gipsabdruck. Die Vermessung ist damit für Sie und den Orthopädietechniker entspannt und angenehm. 3D-Druck und modulare Bauteile optimieren Fertigung. Für schnellere Fortschritte wird die MOWA-Orthese zudem in eine fordernde Therapie eingebettet.

Kurze Wege und schnelle Antworten
dank MOWA-Plattform

Wie für Kleidung gilt auch für Orthesen: Sie sollten gut aussehen und individuell sein. Kreieren Sie einfach mit Ihrem MOWA-Techniker Ihr Lieblingsdesign.
Mit einem zusätzlichen Bewegungssensor sowie einer dazugehörenden App wird Ihre Orthese künftig sogar smart. Damit lässt sich dann Ihre Mobilität oder ein ärztlich verordnetes Therapieprogramm nachverfolgen. Als registrierter Nutzer unserer cloudbasierten Plattform können Sie aber nicht nur Ihr Lieblingsdesign gestalten oder Ihre Orthese smart machen. Genauso wie Ihr MOWA-Orthopädietechniker, Arzt und Therapeut können Sie jederzeit Ihre Daten einsehen und mit allen Beteiligten kommunizieren. Diese interdisziplinäre Zusammenarbeit ermöglicht eine erfolgreiche Therapie.
Sie möchten endlich mit MOWA starten?

Mit Ihrer Anmeldung verbinden wir Sie rasch und unkompliziert mit einem MOWA-Versorgungscenter.

KONTAKT

MOWA Healthcare AG
Schöngrünstrasse 35
CH-4500 Solothurn
+41 32 625 24 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BERATUNG IN IHRER NÄHE

CHOOSE YOUR LANGUAGE


Impressum   Datenschutz   AVB       .