MOWA

Technologie

Zukunftsweisende Technologien für die Orthopädietechnik

Technischer Fortschritt und Digitalisierung können die Effizienz und Effektivität in der Orthopädietechnik erheblich verbessern und die bestehende Über-, Unter- und Fehlversorgung abbauen.

Mit neuen Technologien und Weiterentwicklungen im Gesundheitswesen gelingt es MOWA, Kosten zu sparen, Versorgungsengpässe zu überwinden sowie die Autonomie und Teilhabe von Patienten zu stärken.

Dafür integrieren wir folgende Technologien in die MOWA-Versorgungskonzepte und entwickeln diese permanent weiter.
Künstliche Intelligenz (KI)
Das MOWA-Gait-Analyse-Tool und die MOWA-Smart-Sensoren erfassen die spezifische Bewegung der Anwender. Unsere selbst entwickelte KI analysiert und beurteilt diese Daten.
Clustering
In dem wir Krankheits- und Bewegungsdaten clustern, erkennen wir Zusammenhänge und Abhängigkeiten. Diese fliessen in unsere Algorithmen mit ein und ermöglichen immer zutreffendere Voraussagen.
Virtuelle Patientenversorgung
MOWA-Produkte entstehen im Simulationsverfahren. Damit können Patienten schneller und besser versorgt werden als mit dem herkömmlichen Trial-and-Error-Prinzip.
3D-Druck
Dank 3D-Druck können selbst komplexe Bauteile exakt an die individuelle Anatomie des Patienten angepasst werden und sind so jederzeit reproduzierbar.
Industrie 4.0
Die gesamte MOWA-Wertschöpfungskette ist intelligent und digital vernetzt.
Internet of Things (IoT)
Virtuelle und physische MOWA-Einheiten sind vernetzt und können so miteinander kommunizieren. Über die App als Schnittstelle können auch Anwender oder Versorger mit dem MOWA-System interagieren.
Wearables
Mit modernsten Bewegungssensoren wird MOWA smart. Therapieprogramme oder die täglichen Bewegungsumfänge können begleitet und so die Therapie besser unterstützt werden.

KONTAKT

MOWA Healthcare AG
Schöngrünstrasse 35
CH-4500 Solothurn
+41 32 625 24 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BERATUNG IN IHRER NÄHE

CHOOSE YOUR LANGUAGE